„Wenn ein Auftritt „atemlos“ macht . . .

Die Sonne strahlte mit den Gesichtern der Bewohner/-innen und Gäste um die Wette.

Das diesjährige Sommerfest im Haus St. Elisabeth – Zentrum für Wohnen und Pflege wartete mit einer Showeinlage auf, die nicht wenige Gäste „atemlos“ das Programm verfolgen ließ:

Unterstützt durch die Tanzsportgarde der Festspielstadt Wunsiedel begeisterte das Helene-Fischer-Double Andrea Jena mit einem so professionellen Bühnen-, oder doch besser gesagt, Terrassen-Auftritt (denn hier fand das Sommerfest statt), dass man sich fast dem Original gegenüber wähnte . . .
Und während die beiden jungen Tänzerinnen die Beine hoch in die Luft schwangen, die Hüften bewegten und allerlei akrobatische Kunststücke vollführten, performte ihre Trainerin Andrea Jena die Hits der bekannten Schlagersängerin.

Doch nicht nur die Showeinlage konnte begeistern. Das Team vom Haus St. Elisabeth hatte alle Register gezogen, um ein tolles Sommerfest zu organisieren: Neben fruchtig-spritziger Bowle gab es zünftige Schweineschlegel vom Grill.
Die Sonne strahlte mit den Gesichtern der Bewohner/-innen und Gäste um die Wette.
Alleinunterhalter Marco Fleischer machte seiner Profession alle Ehre und sorgte mit einem bunt gemischten Musikprogramm für gute Stimmung.

Es wurde gesunken, geschunkelt, getanzt gelacht und – getratscht . . .

. . . vor allem darüber, wie toll das Fest war.“