Unsere Angebote des Sozialen Dienstes

Unsere Angebote des Sozialen Dienstes

Die Woche im Haus St. Elisabeth hält für die, die es mögen, viel Abwechslung und Unterhaltung bereit. Gemeinsames Musizieren und Singen, Gymnastik, Bingo, Literatur lesen und hören, jahreszeitliches Basteln, Hauswirtschaftskreis, Männerrunden und vieles mehr. Es gibt aber nicht nur Gruppenangebote, sondern immer auch die individuelle Betreuung. Dies ist besonders für Bewohner mit einer demenziellen Erkrankung wichtig. Unsere Mitarbeiter/-innen des Sozialen Dienstes setzen unter anderem Aromatherapie und basale Stimulation ein. So werden die Sinne angeregt, die Kommunikation gestärkt und das Wohlbefinden gesteigert.
Die Leitlinie für unsere Angebote sind die individuellen Bedürfnisse und Wünsche unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Wir binden vorhandene Ressourcen in die Abläufe ein und unterstützen dabei, dass verlorene Fähigkeiten neu entwickelt und gefördert werden.

Einige der Angebote unseres Sozialen Dienstes . . .

Genießen Sie unsere Wellnesstage oder auch die Aromabehandlung.

Besuchen Sie unseren Männerclub.

Wir kochen und backen in großer Runde.

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf in unserer „Kreativ“-Gruppe.

Seien Sie sportlich und machen bei der (Sitz-) Gymnastik mit oder betreiben Sie gezielte Übungen zur Sturzprävention.

Lassen Sie uns mal wieder kegeln oder Bingo spielen.

Bleiben Sie fit mit unserem Gedächtnistraining oder durch gemeinsame Spaziergänge.

Täglich Zeitung-lesen oder Vorlesen: Sie verpassen keine Neuigkeiten.

Gemeinsame Feierlichkeiten

Gefeiert wird im Haus St. Elisabeth ausgiebig. Das Jahr beginnt mit dem Neujahrsempfang, es folgen Faschingsveranstaltungen mit dem Besuch der Tanzgarde, das Oster-, Mai-, Sommer- und Oktoberfest, das Gänseessen zu St. Martin, die Nikolausfeier und das Weihnachtsfest. Das Jahr endet mit dem Silvesterbuffet.
Selbstverständlich feiern wir auch die Geburtstage unserer Bewohnerinnen und Bewohner.